ZDF Live heute: Champions League FC Bayern gegen Atletico Madrid

By | 3. Mai 2016

Der FC Bayern München steht vor dem bisher wichtigsten Spiel der Saison. Nach dem enttäuschenden 0:1 im Hinspiel bei Atletico Madrid sind die Münchner zum Siegen verdammt, wollen sie ihren Traum vom Sieg in der Champions League in diesem Jahr verwirklichen. Trotz Heimvorteil in der Münchner Allianz Arena dürfte dies jedoch kein einfaches Unterfangen werden. Atletico hat in diesem Jahr unter anderem schon den FC Barcelona aus dem Wettbewerb geworfen und liegt auch in der spanischen Liga aktuell gleichauf mit den Katalanen. Um 20:45 Uhr überträgt das ZDF das Spiel live im Free-Tv.

Fußball heute: FC Bayern – Atletico Madrid live im TV & Aufstellung

bayern-atletico

Mögliche Aufstellung der Mannschaften

Für viele Experten, Fans und Beobachter war es durchaus eine Überraschung, dass Bayern-Trainer Pep Guardiola Einsatzgarant Thomas Müller im Hinspiel auf der Bank ließ. Im Spiel selbst zeigten die Münchner sich dann oft zweikampfschwach und ließen auch die typischen Kombinationen vermissen. Für eine Verbesserung im Rückspiel dürfte nicht nur Thomas Müller sorgen, der wohl von Anfang an beginnt, sondern auch der wiedergenesene Ribery. Der Franzose nahm in dieser Woche wieder am Training teil und kann sich Hoffnungen auf einen Einsatz machen. Weiterhin nicht fit ist dagegen Arjen Robben. Die mögliche Aufstellung der Bayern könnte folgendermaßen aussehen: Neuer, Lahm, Boateng, Martinez, Alaba, Thiago, Vidal, Ribery, Costa, Müller, Lewandowski.
Im Team von Atletico kann sich Trainer Diego Simeone auf die Rückkehr von Abwehrchef Diego Godin freuen. Dieser steht nach einer Verletzung wieder im Kader und dürfte die ohnehin schon starke Defensive noch sicherer machen. Ansonsten kann er auf den spanischen Nationalspieler Torres zurückgreifen sowie den französischen Fußballstar Griezmann.

Die mögliche Aufstellung von Atletico Madrid: Oblak, Juanfran, Gimenez, Godin, Felipe Luis, Gabi, Augusto, Saul, Koke, Torres, Griezmann.

Das Spiel live im TV

Trotz ungewohnter Dienstagsübertragung können die Zuschauer die Begegnung zwischen München und Atletico live im Free-TV verfolgen. Da nun nur noch eine deutsche Mannschaft im Wettbewerb vertreten ist, bekommt das ZDF das Recht, nun auch Dienstagsspiele zu zeigen. Der Startschuss für die Übertragung fällt um 20.25 Uhr. Zunächst einmal begrüßen Moderator Oliver Welke und ZDF-Experte Oliver Kahn die Zuschauer, pünktlich zum Anpfiff um 20.45 übernimmt dann Kommentator Oliver Schmidt. Darüber hinaus gibt es das Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften auch im Pay-TV bei Sky zu sehen. In der Vorberichterstattung kommen Lothar Matthäus und Ulf Kirsten zu Wort, das Spiel kommentiert Wolff-Christoph Fuss.

Die Übertragung im Radio oder im Netz

Wie für die öffentlich-rechtlichen Sender typisch gibt es die Partie nicht nur um Fernsehen, sondern auch auf der Webseite des ZDF als Livestream. Darüber hinaus finden sich im Netz eine ganze Reihe anderer Livestream-Angebote, die qualitativ meist jedoch schlechter und rechtlich oft fragwürdig sind. Als Alternative zur Bildübertragung besteht auch die Möglichkeit, das Spiel im Radio oder Liveticker zu verfolgen. Gute Anlaufstellen für die Radioübertragung sind die öffentlich-rechtlichen Sender sowie Sport1 FM. Liveticker finden sich heute auf allen größeren Sport- und Nachrichtenportalen wie Spiegel, Kicker, Spox oder Sport1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.